Black Dragons Erfurt vs. EHC Timmendorf

29. September 2017 | 20:00
Eissportzentrum Erfurt

Zusammenfassung

EHCT auf den Spuren des heiligen Georg

Guten Morgen, liebe Timmendorfer, habt ihr euch schon gekniffen und nochmal auf die Tabelle geschaut? JA ES IST WAHR! Unser EHCT ist mit einem Sieg in die Saison gestartet. Bei den Black Dragons Erfurt siegte unsere Mannschaft mit 4:2 (1:2, 1:0, 2:0) und darf damit erstmals seit fast genau fünf Jahren zum Auftakt jubeln. Cedric Montminy traf bei seinem Oberliga-Debüt doppelt, die weiteren Treffer vor 342 Zuschauern erzielten Daniel Clairmont und Petr Gulda. 

Die Partie, bei der wir auf Fabian Dolezel und Daniel Lupzig verzichten mussten, begann wie erwartet. Erfurt agierte druckvoll und ging früh durch Jakub Wiecki in Führung. Doch unsere junge Mannschaft machte das, was sie schon seit dem ersten Vorbereitungsspiel auszeichnete: sie kämpfte und biss sich in die Partie zurück und trotzte der langen Anfahrt. Der Ausgleich durch Cedric Montminy war daher auch nicht unverdient. Die Drachen gingen nach einer Unachtsamkeit dennoch mit einer Führung in die Pause. Hannes Ulitschka traf vier Sekunden vor Drittelende zum 2:1.

Während Erfurts Trainer Thomas Belitz seine Mannen im zweiten Drittel als überlegen ansah, lobte unser Coach Steve Pepin die Einstellung seiner Mannschaft: „Wir haben Herz und Willen gezeigt und über 60 Minuten konzentriert gespielt. Das hat die Mannschaft toll gemacht.“ So wogte das Spiel hin und her, ehe die Gastgeber ab Mitte des zweiten Abschnitts mit dem Schiedsrichter zu hadern begannen. So wanderten nach und nach Drachen in die Kühlbox und unsere Timmendorfer nutzten dies aus. Erst traf Petr Gulda in doppelter Überzahl zum 2:2, zu Beginn des Schlussabschnitts war Daniel Clairmont in einfacher Überzahl erfolgreich.

Nur 65 Sekunden nach der Führung erhöhte Montminy auf 4:2 und die mitgereisten Fans rieben sich verwundert die Augen. Vor allem, weil Erfurt weiter nicht glücklich mit den Schiedsrichterentscheidungen war. So kam nur selten Druck von Seiten der Drachen auf und der EHCT brachte den Sieg mit Geschick und viel Konzentration über die Zeit.

Die ersten drei Punkte sind eingetütet, nun kommt am Sonntag die Kür. Um 18 Uhr sind die Saale Bulls Halle zu Gast im ETC.

Statistik
Tore: 1:0 Wiecki (5.), 1:1 Montminy (19./Vorlagen Maier, Sanwald), 2:1 Ulitschka (20.), 2:2 Gulda (30./ÜZ/Saggau, Clairmont), 2:3 Clairmont (42./ÜZ/Gulda, Horst), 2:4 Montminy (43./Kunz)

Strafen: Erfurt 16 plus 10 Vazan – Timmendorf 2
Zuschauer: 342

Details

Datum Zeit Wettbewerb Saison
29. September 2017 20:00 DEB Oberliga Nord 2017/18

Venue

Eissportzentrum Erfurt
Arnstädter Str. 53B, 99096 Erfurt, Deutschland

Ergebnisse

Club1st2nd3rdT
Erfurt2002
Timmendorf1124

Erfurt

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 00000000

Timmendorf

Position G A H SOG PIM SA GA SV
 00000000